Nachhaltigkeit

Wir möchten nur langlebige und sichere Produkte für Sie entwickeln.

Unsere gesamte Werkstoffauswahl und unsere Produktionsprozesse haben wir auf Schadstofffreiheit, Verwendung von Recyclingmaterial, biologische Abbaubarkeit und Abfallvermeidung ausgerichtet. Auch unsere Lieferanten auditieren wir regelmäßig nach strengen Kriterien und stellen damit sicher, dass Sie sich auf unsere Produkte ganzheitlich verlassen können.

Mit unserem eigens entwickelten SER-Programm (Social & Environmental Responsibility) verpflichten wir uns selbst und alle Lieferanten dazu, Verantwortung für Menschen und Umwelt zu übernehmen. Im Rahmen der weltweiten „Business Social Compliance Initiative“ (BSCI) werden weltweit bei allen Partnern wichtige Aspekte überprüft:

  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Sozialverhalten und Arbeitsbedingungen
  • Ethisch-moralisches Verhalten
  • Qualitätsfähigkeit und Umweltverhalten
  • Einhaltung von Menschenrechten und Mindestlöhnen
  • Verbot von Kinder-und Zwangsarbeit

Bei uns stimmt die Chemie

Damit zwischen uns und unseren Kunden die Chemie stimmt, muss sie schon bei unserer Rohstoffauswahl einwandfrei sein.

Die Europäische Union möchte im REACH-Programm bis zum Jahr 2018 erreichen, dass nur noch geprüfte und registrierte Chemikalien eingesetzt werden, um so die schädlichen Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt so gering wie möglich zu halten. Schreibgeräte dürfen in der Europäischen Union zukünftig nur noch vermarktet werden, wenn die Inhaltsstoffe der Tinten, Schreibpasten und Malfarben bei der zentralen Behörde ECHA in Helsinki registriert worden sind. Bereits heute erfüllen wir diese Anforderungen. Unter anderem durch unser professionelles, nachhaltiges Rohstoff-Management. Unsere Produkte sind immer eine sichere Wahl!